Es güets Nöis

Es güets Nöis!

recapp news Januar

recapp wünscht allen «es güets Nöis!» 🎉

Schon wieder ist es Januar, aber woher kommt eigentlich der Name «Januar»?

Der Name wurde möglicherweise vom römischen Kaiser Januarius/Ienuarius abgeleitet. Mit der Zeit vereinfachte sich der Name zu Jener/Jänner. So sagen wir im Wallis beispielsweise «Jener».

Eine andere Theorie besagt, dass der Januar nach dem römischen Gott Janus benannt wurde – der Gott von Anfang und Ende, von Türen und von Änderungen/Übergängen. Janus wurde mit zwei Gesichtern dargestellt. Das eine blickt ins neue Jahr, das andere ins alte.

Der Januar hat auch einen altdeutschen Namen «Hartung». Mit «hart» ist hierbei «kalt» und «gefroren» gemeint. Aus ähnlichen Gründen wurde er auch oft Schneemonat, Eismond oder Wintermonat genannt. Ein weiterer sehr alter Name ist «Wolfsmonat», da um diese Zeit meist die Ranzzeit von Wölfen war.