Dezember

Dezember

Haben Sie statt „Dezember“ schon mal „Christmonat“ gehört?

So hiess der Monat viele Jahrhunderte lang im deutschsprachigen Raum, zum Teil sogar bis ins 20. Jahrhundert.

In der Schweiz hört man auch heute noch „Chrischtmonat“, vor allem im Wallis.

Ein alter deutscher Name für diesen Monat ist „Julmond“. Das hat nichts mit dem Juli zu tun, sondern mit dem Julfest – einer alten germanischen Feier der Wintersonnenwende. Im Laufe der Christianisierung Europas wurde dieser Feiertag mit Weihnachten kombiniert.
 

Schon gewusst?

Im Jahr 192 n. Chr. hat der römische Kaiser Commodus alle Monate nach sich selbst und seinen Ehrentiteln benannt:

Lucius, Aelius, Aurelius, Commodus, Augustus, Herkuleus, Romanus, Exsuperatorius, Amazonius, Invictus, Felix und Pius.

Auch militärische Einheiten, eine Flotte, den Senat und sogar die Stadt Rom hat er nach sich umbenannt. Einige Monate später war er sehr überrascht, als er ermordet wurde – unter anderem auch für seinen Grössenwahn.